eathealthy-Gemüsepaste

Detox mit Süppchen

Wir lieben unsere leckere selbstgemachte Gemüsebrühe ohne Zusatzstoffe und Geschmacksverstärker. Die glutenfreie Paste bereiten wir gleich auf Vorrat zu – und ab in den Kühlschrank. Eine gute Brühe für zwei geht damit so einfach: 600 g Wasser mit 1–2 EL Paste vermischen, aufkochen, fertig!

Zutaten:

  • 100 g Zwiebeln, geschält, halbiert
  • 100 g Staudensellerie, in Stücken
  • 100 g Knollensellerie, geschält, in Stücken
  • 150 g Zucchini, in Stücken
  • 100 g Lauch, in Stücken
  • 150 g Möhren, in Stücken
  • 1 Lorbeerblatt, getrocknet
  • 6 Zweiglein Kräuter (Liebstöckel, Salbei, Rosmarin, Thymian, Majoran, Basilikum), abgezupft
  • 4 Körner Piment
  • 4 Stängel glatte Petersilie, abgezupft
  • 70 g Meersalz, grob
  • 30 g trockener Weißwein
  • 1 EL Olivenöl

Zubereitung:

  1. Die Zwiebeln, sowie Stauden- und Knollensellerie, Zucchini, Lauch,
    Möhren, Lorbeerblatt, gemischte Kräuter, Piment und Petersilie in den Mixtopf geben und mithilfe des Spatels 10 Sek./Stufe 7 zerkleinern. Mit dem Spatel nach unten schieben.
  2. Salz, Wein und Olivenöl zugeben. Statt des Messbechers den Garkorb als Spritzschutz auf den Mixtopfdeckel stellen und 15 Min./Varoma/Stufe 2 einkochen.
  3. Den Gareinsatz zur Seite stellen. Den Messbecher einsetzen und 10 Sek./
    Stufe 10 pürieren. Paste in ein sauberes und heiß ausgespültes Schraubglas
    (500 ml Fassungsvermögen) umfüllen.

Nährwerte:

Pro 100 g Würzpaste (ca.) 35 kcal
Fett 1 g  |  Kohlenhydrate 3 g
Eiweiß 1 g  |  Ballaststoffe 2 g

 

Ihr sucht noch mehr gesunde Rezepte für den Thermomix®? Dann schaut doch mal in unser eathealthy-Spezialheft zum Thema "Mein Mix macht schlank"

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben

 

Testen Sie den neuen Ernährungsratgeber.

 

Schlank und fit mit neuen Power-Shakes und Fingerfood.

Protein-Power